Digitale Zahnheilkunde

Beim digitalen Röntgen handelt es sich um eine Methode zur Aufzeichnung, Darstellung und Bearbeitung von digitalen Röntgenaufnahmen. Der Unterscheid zum konventionellen Röntgen, bei dem die Aufnahmen mit Hilfe von Filmen erfolgen, besteht in einer Sensorfolie, die anstelle des herkömmlichen Zahnfilms im Mund positioniert wird. Dadurch wird das Strahlenbild mit einem digitalen Bildempfangssystem sichtbar gemacht.

In unserer Zahnarzt Praxis Dr. Krieber haben wir nahezu alle Bereiche vollständig digitalisiert. Besonders im Bereich Sterilisation und Hygiene vereinfacht moderne Technik das Qualitätsmanagement enorm. Aber auch bei der Behandlung setzen wir heute auf Digitaltechnik, die durch Benutzerfreundlichkeit und damit durch Sicherheit bei Planung und Durchführung besticht.

Sobald man sich für den individuell besten Weg entschieden hat, können wir mit navigierten Operationsmethoden den geplanten Eingriff schnell und sicher durchführen, mit größtmöglichem Sicherheitsabstand zu gefährdeten anatomischen Strukturen wie Nerven, Blutgefäßen oder Nachbarzähnen. Durch Sofortimplantationen und ggfs. Sofortbelastung versuchen wir Ihnen sowohl OP- als auch Nachfolgetermine so kurz und komfortabel wie möglich zu gestalten. Sie verlassen die Praxis immer mit Zähnen, sei es als provisorische oder definitive Versorgung.

Der große Vorteil hierbei liegt u.a. bei einer reduzierten Strahlendosis für den Patienten.

Nach Oben